Zum Hauptinhalt springen

Die aktuelle Ausgabe der AIT berichtet ausführlich über das von 9grad architektur entworfene Stadtteilzentrum Oldenburg-Dietrichsfeld, insbesondere über die Gestaltung des Supermarktes aktiv&irma. Wir freuen uns über die Veröffentlichung!

Am 27. Juni tagte die Expertenjury des Iconic Award in Frankfurt und zeichnete in der Architektursparte Retail/Einzelhandel sechs internationale Projekte aus.

9grad architektur erhält den BDA-Preis für den Neubau des Supermarktes in Hude. Der Preis des Landesverbandes Bund Deutscher Architekten wird alle 3 Jahre für „beispielgebende baukünstlerische Leistungen vergeben“.

Im Wilhelm Wagenfeld Haus in Bremen wurde der 1. „Bremer Designpreis – Werner Steenken Edition“ feierlich verliehen und dankbar entgegengenommen.

Die OLB-Stiftung der Oldenburgischen Landesbank vergab am 21.09.2010 den Weser-Ems-Preis für Architektur.

Die von 9grad architektur geplante Einrichtung für Betreutes Wohnen mit den angeschlossenen gemeinnützigen Werkstätten Oosterdel in Broek op Langedijk, NL wurde neben 5 anderen Projekten aus insgesamt 112 Einsendungen ausgezeichnet und eine lobende Anerkennung zugesprochen.

to top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden