Zum Hauptinhalt springen

9grad ist ein ambitioniertes Team von Architekten, das von unseren Niederlassungen in Amersfoort/NL und Oldenburg/DE aus arbeitet. Wir stehen für eine organisch-funktionale, ökologische und moderne Architektur, in der die menschliche Gesundheit im Mittelpunkt steht. Ökologisches Bauen ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Ein Gebäude, das sich positiv auf die Lebenskräfte der Menschen auswirkt, ist eine Investition, die in menschlicher, ökologischer und wirtschaftlicher Hinsicht sinnvoll ist.

Alana Team Niederlande

Alana

Andreas Team Deutschland

Andreas

Anna Team Deutschland

Anna

Daan

Erzsébet Team Deutschland

Erzsébet

Frederick

Hannah Team Niederlande

Hannah

Hanne Team Niederlande

Hanne

Heiko Team Deutschland

Heiko

Janna Team Deutschland

Janna

Jens Team Deutschland

Jens

Jutta Team Deutschland

Jutta

Lars Team Deutschland

Lars

Gründungspartner
E-Mail

Lea Team Deutschland

Lea

Leontine Team Deutschland

Leontine

Liska Team Deutschland

Liska

Maren Team Deutschland

Maren

Marie Team Deutschland

Marie

Robert Team Deutschland

Robert

Sander O Team Niederlande

Sander

Sander SG Team Niederlande

Sander

Sebastian Team Deutschland

Sebastian

Stephanie Team Deutschland

Stephanie

Tom Team Deutschland

Tom

Wilbert Team Niederlande

Wilbert

Yaike Team Niederlande

Yaike

Gründungspartner
E-Mail

Yasmin Team Niederlande

Yasemin

Yvette Team Niederlande

Yvette

Gestaltungsprozess

Unser Ziel ist es, in jeder Hinsicht eine menschliche Architektur zu schaffen. Wir wollen die physischen, emotionalen und spirituellen Aspekte des Menschen in den Gestaltungsprozess einbeziehen. Diese menschliche Verbindung ist die Grundlage für eine organische-funktionale Architektur. Wir sehen es als Herausforderung an, Gebäude zeitgemäß und mit Respekt vor der Geschichte in bestehende städtebauliche und landschaftliche Strukturen zu integrieren, bestehende Qualitäten weiterzuentwickeln und mit neuen Ideen zu bereichern.

Die menschliche Gesundheit steht im Mittelpunkt.

Nachhaltigkeit durch immaterielle Aspekte

Die Forderung nach nachhaltigen und ökologischen Aspekten des Bauens ist für uns selbstverständlich. Bei der Verwendung von Materialien setzen wir so weit wie möglich ökologisch unbedenkliche und recyclebare Materialien ein. Bei der gezielten Auswahl der Materialien wird auf ästhetische, zeitgemäße und nachhaltige Aspekte geachtet. In der Regel geht es bei Nachhaltigkeit um die materiellen Aspekte eines Gebäudes. Müsste es nicht auch um die immateriellen Aspekte gehen? Müsste es nicht auch um die Stimmung, die Ausstrahlung gehen, die ein Gebäude erzeugt? Wird ein Gebäude nicht erst zukunftstauglich, wenn der Nutzer eine innere Bindung und Identifikation erfährt und so Verantwortung für das Gebäude übernimmt?

to top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden